Vereinfachter Spendennachweis   |   Transparenz   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Newsletter   |   Stifter*innen Login   |   News   
Klimaschutz+
Informieren Mitmachen
 
GEMEINSAM HANDELN
Stifterinnen & Stifter
4.739 Stifterinnen & Stifter
369.053€ Zustiftungsmittel
55.000€ Grameen Social
 Business Investment

 
FÖRDERPROJEKTE 2017
Ergebnis Onlineabstimmung
zur
Vergabe der Fördermittel
2017
 
Klimaschutz+ EE-Anlagen
8 Anlagen in Betrieb
 
Stiftungstöpfe
1 allgemeiner Stiftungstopf
21 lokale Bürgerfonds
10 Teamtöpfe
6 Teamtöpfe i.Gr.
 
Projektförderung
 Alle Projekte
 
Klimaschutz+ Ökostrom
Der Ökostrom mit dem +

Genauso wie die Abschaffung der Sklaverei nicht vom Willen der Sklavenhalter und Sklavenhändler abhängig war, sondern einzig und allein vom Handeln mutiger Menschen, die sich diesem - damals legalen - Unrecht entgegen stellten, wird die Abschaffung von klima- und umweltzerstörenden Produktionstechniken, von unge- rechten Welthandelsregeln, sowie von Gewalt und Krieg nicht von jenen Mitgliedern der Gesellschaft beschlossen und vorangetrieben, die daraus Profit und Nutzen für sich ziehen.

Diese Ziele werden erreicht, wenn mehr und mehr Menschen nicht mehr bereit sind, diese Missstände als legitim zu akzeptieren und sich persönlich für deren Beseitigung einsetzen.

Jeder Einzelne hält dabei zwei wesentliche Elemente für dieses Ziel in seinen Händen.
Zum einen, das eigene Mittun und Unterstützen von Menschen, Organisationen und Strukturen, die sich für diese Ziele einsetzen, und zum anderen, selbst seine Stimme und sein Stimmrecht zu nutzen, um jene in die Schranken zu verweisen, denen Profit und Eigennutz wichtiger sind als der Schutz der Umwelt und die Abschaffung von Unrecht und Gewalt.

Es steht in unserer Macht, dafür zu sorgen, dass die Menschen der nächsten Generation mit Anerkennung auf die Mitglieder der heutigen Generation (zurück)blicken, deren Engagement und Mut dazu führte, dass Armut, Unrecht, Gewalt und Krieg für zukünftige Generationen Teil einer vergangenen Zeit sind, über die sie nur noch in Geschichtsbüchern lesen oder sich in Museen informieren können.

Gemeinsam verändern wir die Welt, Tag für Tag, Tat für Tat, Cent für Cent.