Vereinfachter Spendennachweis   |   Transparenz   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Newsletter   |   Stifter*innen Login   |   News   
Klimaschutz+
Informieren Mitmachen
 
Klimaschutz+ Auswahlliste Förderprojekte 2020

Nachfolgend die von den Stiftern*innen
für die Onlineabstimmung zur Vergabe der Fördermittel 2020 vorgeschlagenen und in die Auswahlliste 2020 aufgenommen Projekte.

Sie sind selbst Mitstifter*in und wollen
ein Projekt zur Aufnahme in die Abstimmungsliste vorschlagen?
Hier können Sie sich einloggen und das entsprechende Formular benutzen.




Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel allgemeiner Klimaschutz Bürgerfonds

(6.618,58 € // 3.947,99 € + Matching 2.670,59)


Ökomodellregion Deggehausertal
Wir werden über die Karte von Morgen Regionalpilot*innen ausbilden und Jugendliche für das Thema Nachhaltigkeit und Gemeinschaftsgärten sensibilisieren. Durch Interviews und Berichte, die die Jugendlichen selber schreiben und erstellen werden, sollen Sie lernen, wie wichtig und sinnvoll eine regionale Versorgung und eine nachhaltige Produktion und Wirtschaftskultur ist.
Fürsprecher: Simon Neitzel wirundjetzt e.V.
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: wirundjetzt
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel allgemeiner Klimaschutz Fonds

(5.114,56€ // 2020: 4.548,21 € + 2019: 566,35)


Bremen erneuerbar
„Schnelle, weitreichende und nie dagewesene Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft“ – Nicht weniger fordert der Weltklimarat IPCC, um die schlimmsten Folgen der Erderwärmung noch zu verhindern. Zugleich belasten Millionen Tonnen Plastikmüll die weltweiten Küsten und Meere, kleinste Plastikteile verschmutzen Gewässer, Böden und selbst entlegene Naturgebiete. Angesichts der Probleme, die sich aus der Nutzung fossiler Rohstoffe ergeben, sammelt denkhausbremen im Projekt „Bremen erneuerbar“ Ideen für eine Stadt jenseits von Kohle, Öl und Gas. Im Austausch mit anderen Akteuren der Zivilgesellschaft diskutieren wir über Bioökonomie, Suffizienz und über Maßnahmen, die den Menschen einen ressourcenschonenden Alltag erleichtern.
Fürsprecher: Jonas Daldrup
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, lokale Transformation, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: denkhausbremen
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel allgemeiner Klimaschutz+ Fonds

(6.618,58 € // 3.947,99 € + Matching 2.670,59)


Unser bestes Klima-Dinner
Mittelpunkt des Projektes sind Kochgruppen, deren Mitglieder an Kochabenden gemeinsam ein klimabewusstes Essen füreinander kochen - das Klima-Dinner. Jeden Kochabend ist ein Mitglied je Gruppe Gastgeber*in und leitet die anderen Gruppenmitglieder an, ein ausgewähltes Gericht nach Rezept zuzubereiten. Jedes Essen wird von der Gruppe nach dem gemeinsamen Essen danach bewertet, wie lecker und wie klima- und umweltbewusst es ist. In einem Workshop vorab lernen die Gruppen die Zusammenhänge zwischen der eigenen Ernährung sowie der Lebensmittelherstellung und den Auswirkungen auf Klima, Umwelt und die Lebensbedingungen der Menschen bei uns und in den Ländern des globalen Südens kennen ...
Fürsprecher: Torsten Kliesch
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG´s)
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Ökostadt Rhein-Neckar
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel allgemeiner Klimaschutz+ Fonds

(6.618,58 € // 3.947,99 € + Matching 2.670,59)


wirundjetzt e.V.
Seit mehr als 10 Jahren engagieren wir uns rund um den Bodensee und weit über die Region hinaus, hauptsächlich ehrenamtlich, für die Realisierung der notwendigen „Großen Transformation“, ohne die wir weder bei der Aufgabe Klimaschutz noch beim Erreichen der SDG´s erfolgreich sein können. Die Projekte, die wir anstoßen und betreuen, werden immer umfangreicher und komplexer, wie z.B. die Organisation und Durchführung unterschiedlicher Mitmach-Konferenzen, die Begleitung des Filmprojekts "Unser Boden, unser Erbe" und die Unterstützung des Aufbaus der Regionalwert AG Bodensee-Oberschwaben i.V. (die nun Ende Mai gegründet wird). Dies erfordert immer mehr Ressourcen, Arbeitszeit und Kraft. Kampagnenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit zählen ebenso zu den Aufgaben, die wir uns als Ziel gesetzt haben, damit möglichst viele Menschen und Unternehmen von uns und den Projekten erfahren. Übergeordnetes Ziel hierbei ist es, dass diese über die Informationen, Gespräche und Begleitung selbst aktiv werden und sich zukünftig, im Sinne der Nachhaltigkeit, einsetzen, engagieren und umsetzen. Schon lange werden wir den Anfragen nicht mehr gerecht. Es ist an der Zeit hauptamtliche Stellen zu schaffen. Hierfür braucht es Budget für die Koordination und Organisation, damit wir die einzelnen Projekte gut begleiten und betreuen können. Nur so können wir ein funktionierendes und tragfähiges Netzwerk weiter ausbauen.
Fürsprecher: Simon Neitzel wirundjetzt e.V.
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: wirundjetzt e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel allgemeiner Klimaschutz+ Fonds

(6.618,58 € // 3.947,99 € + Matching 2.670,59)


Energieleistung für Benin
Parakou-Bremen-Sport e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Bremen. Wir unterstützen ein kostenloses Sportangebot für Mädchen und Jungen im Alter von 3-25 Jahren im Norden von Benin, Westafrika. Gründung der ACADEMY KABONGO SPORTS DE PARAKOU ET KANDI war in 2015 im Anschluss dann Aufbau Trainerteam und Mannschaften.
Fürsprecher: Karin Meyer Parakou-Bremen-Sport e.V.
Land: Deutschland - Benin
Förderschwerpunkt: lokale Transformation, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Parakou-Bremen-Sport e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel allgemeiner Klimaschutz+ Fonds

(6.618,58 € // 3.947,99 € + Matching 2.670,59)


Auf den Spuren des Klimawandels
Das Projekt "Auf den Spuren des Klimawandels" möchte Jugendlichen verdeutlichen, welche Auswirkungen der Klimawandel bereits heute in ihrer direkten Umgebung hat. Verschiedene Exkursionen beleuchten in unterschiedlichen Lebensräumen die Veränderungen und Anpassungsstrategien der Pflanzen auf die aktuellen Klimabedingungen.
Fürsprecher: Christina Reinl
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, lokale Transformation, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Ökostadt Rhein-Neckar e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Bremer Solidarfonds

(5.114,56€ // 2020: 4.548,21 € + 2019: 566,35)


Café Sunshine wird Zero Waste Café
Das Café Sunshine, das bisher schon als Veranstaltungsort dient, soll zusätzlich zum Zero Waste Café werden. Hierdurch wird es neben den bisherigen wöchentlichen Abendveranstaltungen deutlich ausgeweitete Öffnungszeiten geben.
Fürsprecher: Stefanie Hehner
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Allgemeinbildung - Natur Mensch Technik e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Bremer Solidarfonds

(5.114,56€ // 2020: 4.548,21 € + 2019: 566,35)


Bremen erneuerbar
„Schnelle, weitreichende und nie dagewesene Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft“ – Nicht weniger fordert der Weltklimarat IPCC, um die schlimmsten Folgen der Erderwärmung noch zu verhindern. Zugleich belasten Millionen Tonnen Plastikmüll die weltweiten Küsten und Meere, kleinste Plastikteile verschmutzen Gewässer, Böden und selbst entlegene Naturgebiete. Angesichts der Probleme, die sich aus der Nutzung fossiler Rohstoffe ergeben, sammelt denkhausbremen im Projekt „Bremen erneuerbar“ Ideen für eine Stadt jenseits von Kohle, Öl und Gas. Im Austausch mit anderen Akteuren der Zivilgesellschaft diskutieren wir über Bioökonomie, Suffizienz und über Maßnahmen, die den Menschen einen ressourcenschonenden Alltag erleichtern.
Fürsprecher: Jonas Daldrup
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, lokale Transformation, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: denkhausbremen
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel des Bremer Solidarfonds

(5.114,56€ // 2020: 4.548,21 € + 2019: 566,35)


Energieleistung für Benin
Parakou-Bremen-Sport e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Bremen. Wir unterstützen ein kostenloses Sportangebot für Mädchen und Jungen im Alter von 3-25 Jahren im Norden von Benin, Westafrika. Gründung der ACADEMY KABONGO SPORTS DE PARAKOU ET KANDI war in 2015 im Anschluss dann Aufbau Trainerteam und Mannschaften.
Fürsprecher: Karin Meyer Parakou-Bremen-Sport e.V.
Land: Deutschland - Benin
Förderschwerpunkt: lokale Transformation, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Parakou-Bremen-Sport e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Edingen-Neckarhausener Bürgerfonds

(930,04 €)


Krankenpflege- und Laborschule in Litembo/Tanzania
Die Oekumenische Tanzania-Gruppe Edingen-Neckarhausen hat mit ihren Spenden bereits den Bau der Krankenpflege- und Laborschule unterstützt. Inzwischen sind Roh- und Innenausbau sehr weit fortgeschritten, so dass nun die Wasser-, Abwasser- und Energieversorgung sicherzustellen ist. Die Energieversorgung soll durch eine Solaranlage und durch ein kleines Wasserkraftwerk sichergestellt werden, um eine möglichst autarke Energieversorgung zu erreichen.
Fürsprecher: Walter Stahl
Land: Deutschland - Tansania
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Oekumenische Tanzania-Gruppe Edingen Neckarh.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Edingen-Neckarhausener Bürgerfonds

(930,04 €)


Sonnenschutz für Grünes Klassenzimmer der GVO-Schule
Die Nutzungsdauer des Grünen Klassenzimmers in den Sommermonaten - zum lernen über, mit und unmittelbar in der Natur - ist wegen der starken Sonneneinstrahlung starke eingeschränkt. Ein Sonnenschutz würde die "Einsatzzeit" des Grünen Klassenzimmers deutlich verlängern.
Fürsprecher: Rolf Stahl
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG´s)
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Graf-vonOberndorff-Grundschule Neckarhausen
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Edingen-Neckarhausener Bürgerfonds

(930,04 €)


Natur-Naschgarten für kath. Kindergarten
Anlegen eines Natur-Naschgarten im kath. Kindergarten St. Martin. Dieser bietet den Kunden die Möglichkeiten im Beobachten, Hören, Riechen, Fühlen, Tasten und Schmecken mit allen Sinnen Verständnis für die vielfältigen ökologischen Prozesse und Zusammenhänge zu entwicklen, die Voraussetzung für die Vielfalt an Lebensmitteln auf unseren Tellern sind. Die täglichen Entdeckungsreisen in „ihrem Garten“ ermöglichen den Kindern, neben dem Entwickeln von Eigenaktivität und Sachkompetenz beim selbständigen Pflanzen, Säen, Pflegen und Beobachten und Umgang mit Geräten und Werkzeugen, eine positive, wertschätzende Beziehung zu Pflanzen, Tieren und der mit diesen gemeinsamen Heimat, „Planet Erde“, zu entwickeln. Zentrale Voraussetzung für einen pflegenden Umgang mit der uns umgebenden Umwelt, auf dem Weg in eine nachhaltige Gesellschaft.
Fürsprecher: Walter Stahl
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Familienzentrum St. Martin
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Heidelberger Bürgerfonds

(7.119,45€ // 2020:4.117,33 € + 2018: 3.002,12€)


Auf den Spuren des Klimawandels
Das Projekt "Auf den Spuren des Klimawandels" möchte Jugendlichen verdeutlichen, welche Auswirkungen der Klimawandel bereits heute in ihrer direkten Umgebung hat. Verschiedene Exkursionen beleuchten in unterschiedlichen Lebensräumen die Veränderungen und Anpassungsstrategien der Pflanzen auf die aktuellen Klimabedingungen.
Fürsprecher: Christina Reinl
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, lokale Transformation, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Ökostadt Rhein-Neckar e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Heidelberger Bürgerfonds

(7.119,45€ // 2020:4.117,33 € + 2018: 3.002,12€)


Nachhaltige Familienmobilität (Proberadeln)
Bei Proberadel-Angeboten können Familien Fahrradanhänger, Lastenrad, Kindersitze, Lauf- und Kinderräder kostenlos testen und ggf. für einige Wochen kostenlos ausleihen. Darüberhinaus organisiert der Verein die KIDICAL MASS in Heidelberg. Die KIDICAL MASS setzt sich für kinderfreundliche und lebenswertere Städte ein.
Fürsprecher: Matthias Gütter
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Fahrrad & Familie e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Heilbronner Landkreis Bürgerfonds

(7.795,93 €)


Wertstoffe sind kein Müll - Abfalltrennung an Neckarsulmer Schulen
Das Bewusstsein für Abfalltrennung soll an der Schule gestärkt werden: Weg vom Restmüll, hin zu einem Trennsystem und einer Recyclingkultur. Die Schüler können in der Schule ein Trennsystem erarbeiten, erleben und erlernen. Das wird im späteren Alltagsleben zum Selbstverständnis und schärft den Blick für Abfallmengen, Wertstoffe und die Bedeutung der Trennung des Abfalls. Das System ist ein Pilotprojekt an zwei Neckarsulmer Schulen, das dann auf alle interessierten Landkreisschulen ausgeweitet werden kann.
Fürsprecher: Barbara Hennrich Landratsamt Heilbronn - Energie & Klima
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Hermann-Greiner-Realschule und Neubergschule Neckarsulm
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Heilbronner Landkreis Bürgerfonds

(7.795,93 €)


Changemaker Academy
Das changemaker-Team ist eine Projektgruppe am Friedrich-von-Alberti-Gymnasium, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele beschäftigt. #changemaker academy: - #changemaker-Teams“ ausbilden - Nachhaltigkeit erlebbar und sichtbar machen - Schulung von Schülern in den Bereichen Filmen, Radio und Social media zur Sichtbarmachung der SDGs
Fürsprecher: Barbara Hennrich Landratsamt Heilbronn - Energie & Klima
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG´s)
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Friedrich-von-Alberti-Gymnasium
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel KLiBA Fonds

(184,09 €)


Nachhaltige Familienmobilität (Proberadeln)
Bei Proberadel-Angeboten können Familien Fahrradanhänger, Lastenrad, Kindersitze, Lauf- und Kinderräder kostenlos testen und ggf. für einige Wochen kostenlos ausleihen. Darüberhinaus organisiert der Verein die KIDICAL MASS in Heidelberg. Die KIDICAL MASS setzt sich für kinderfreundliche und lebenswertere Städte ein.
Fürsprecher: Peter Kolbe
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Fahrrad & Familie e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Konstanzer Bürgerfonds

(2.511,19 €)


Ökomodellregion Deggehausertal
Wir werden über die Karte von Morgen Regionalpilot*innen ausbilden und Jugendliche für das Thema Nachhaltigkeit und Gemeinschaftsgärten sensibilisieren. Durch Interviews und Berichte, die die Jugendlichen selber schreiben und erstellen werden, sollen Sie lernen, wie wichtig und sinnvoll eine regionale Versorgung und eine nachhaltige Produktion und Wirtschaftskultur ist.
Fürsprecher: Simon Neitzel wirundjetzt e.V.
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: wirundjetzt
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Konstanzer Bürgerfonds

(2.056,28 €)


Paradiesgarten
Gemeinschaftsgarten - Paradiesgarten Lellwangen. Bewusstsein schaffen für regionale Versorgung & Kreisläufe der Natur im Fokus des Sozialen Miteinanders ist das Ziel. Der soziale Zusammenhalt wird sichtbar und messbar am Erfolg des Gartens. Motivation sowie Inspiration durch das gemeinsame Arbeiten und Erleben lassen den Bildungsansatz in der Region ausbreiten. Wissenswerte Ansätze im Rahmen der Selbstversorgung werden erfahrbar und professionell begleitet. Start ist in Lellwangen, hier sind wir Pilotprojekt & Vorbild für weitere Gärten. Projektgelder ermöglichen wirundjetzt den Gemeinschaftsgarten Paradiesgarten stärker professionell auf- und auszubauen.
Fürsprecher: Simon Neitzel wirundjetzt e.V.
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: wirundjetzt
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Schriesheimer Bürgerfonds

(1.923,85)


Incluso
Ziel ist es, behinderten Jugendlichen außerhalb einer Werkstatt für behinderte Menschen Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu schaffen, um sie für den 1.Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Es gibt Plätze in den Bereichen Gartenbau, Tierpflege, ökologische Landwirtschaft und gestaltendem Handwerk. In dem Projekt arbeiten wohnungslose und behinderte Menschen zusammen, wobei sich die gemeinsame Arbeit in der ökologischen Landwirtschaft für beide Seiten positiv auswirkt.
Fürsprecher: Norbert Clasen
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Incluso
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Schriesheimer Bürgerfonds

(1.923,85 €)


Solaranlage für ein Straßenkinderheim
Wir wollen eine Solaranlage für ein Straßenkinderheim in Kenia finanzieren. Das Heim liegt in Kenia, Nairobi/Ngong und beherbergt 130 Jungen im Alter zwischen 8 und 20 Jahren. Diese Jungs haben zuvor auf den Straßen der Slums von Nairobi ein sehr hartes Leben gelebt, in dem sie zum größten Teil mit Drogenmissbrauch (v.a. Klebstoff), bitterer Armut, Hunger und Kriminalität konfrontiert waren. Der Gründer des Heims, Joseph Njoroge, war selbst früher Straßenjunge und kennt deshalb die Situation der Jungen sehr gut. In dem Heim bekommen die Jungen einen Schlafplatz, Essen, eine Familie und sie werden zur Schule geschickt. Bereits frühere Aktionen haben gezeigt, dass es Joseph wichtig ist, den Jungen außerdem ethische Maßstäbe wie Respekt, Ehrlichkeit, den christlichen Glauben und ein nachhaltiges Denken nahezubringen. In diesem Kontext haben wir unter anderem schon eine Regenrinne am Hausdach installiert um so das Regenwasser aufzufangen und zum Waschen zu verwenden.
Fürsprecher: Tobias Herold
Land: Deutschland - Kenia
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende, SDG´s
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: die Brücke e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Schriesheimer Bürgerfonds

(1.923,85 €)


GEAMOC,German Educational Assistance for Orphan Malawian Children
Seit 25 Jahren direkte Unterstützung von Waisenkindern. Förderung von Primär-,Sekundär-und Hochschulausbildung. Nachhaltige Entwicklung durch Projekte zur Stärkung der Eigeninitiative und Hilfe zur Selbsthilfe
Fürsprecher: Lieselotte Frenkel
Land: Deutschland - Malawi
Förderschwerpunkt: UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG´s)
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: GEAMOC,Dr.Heiko Meinhardt
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Stiftungstopf Dirks Bio-Kiste

(2.056,28 €)


Unser bestes Klima-Dinner
Mittelpunkt des Projektes sind Kochgruppen, deren Mitglieder an Kochabenden gemeinsam ein klimabewusstes Essen füreinander kochen - das Klima-Dinner. Jeden Kochabend ist ein Mitglied je Gruppe Gastgeber*in und leitet die anderen Gruppenmitglieder an, ein ausgewähltes Gericht nach Rezept zuzubereiten. Jedes Essen wird von der Gruppe nach dem gemeinsamen Essen danach bewertet, wie lecker und wie klima- und umweltbewusst es ist. In einem Workshop vorab lernen die Gruppen die Zusammenhänge zwischen der eigenen Ernährung sowie der Lebensmittelherstellung und den Auswirkungen auf Klima, Umwelt und die Lebensbedingungen der Menschen bei uns und in den Ländern des globalen Südens kennen ...
Fürsprecher: Torsten Kliesch
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG´s)
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Ökostadt Rhein-Neckar
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Stiftungstopf Dirks Bio-Kiste

(2.056,28 €)


Paradiesgarten
Gemeinschaftsgarten - Paradiesgarten Lellwangen. Bewusstsein schaffen für regionale Versorgung & Kreisläufe der Natur im Fokus des Sozialen Miteinanders ist das Ziel. Der soziale Zusammenhalt wird sichtbar und messbar am Erfolg des Gartens. Motivation sowie Inspiration durch das gemeinsame Arbeiten und Erleben lassen den Bildungsansatz in der Region ausbreiten. Wissenswerte Ansätze im Rahmen der Selbstversorgung werden erfahrbar und professionell begleitet. Start ist in Lellwangen, hier sind wir Pilotprojekt & Vorbild für weitere Gärten. Projektgelder ermöglichen wirundjetzt den Gemeinschaftsgarten Paradiesgarten stärker professionell auf- und auszubauen.
Fürsprecher: Simon Neitzel wirundjetzt e.V.
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: lokale Transformation
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: wirundjetzt
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften


Projektvorschlag, Onlineabstimmung 2020
Fördermittel Stiftungstopf Dirks Bio-Kiste

(2.056,28 €)


Nachhaltige Familienmobilität (Proberadeln)
Bei Proberadel-Angeboten können Familien Fahrradanhänger, Lastenrad, Kindersitze, Lauf- und Kinderräder kostenlos testen und ggf. für einige Wochen kostenlos ausleihen. Darüberhinaus organisiert der Verein die KIDICAL MASS in Heidelberg. Die KIDICAL MASS setzt sich für kinderfreundliche und lebenswertere Städte ein.
Fürsprecher: Matthias Gütter
Land: Deutschland -
Förderschwerpunkt: Klimaschutz und Energiewende
Beitrag zu den UN Nachhaltigkeitszielen(SDG), Agenda 2030:


Nachhaltigkeit / Große Transformation:
Projektträger: Fahrrad & Familie e.V.
Projektinfo:

Projektförderung:

Mitstiften

Stifterinnen & Stifter
6.353 Stifterinnen & Stifter
641.023€ Zustiftungsmittel
55.000€ Grameen Social
 Business Investment

 
Fördermittel 2020
Jetzt bis zum 14.05.21 Projekte zur Förderung vorschlagen
 
Klimaschutz+ EE-Anlagen
8 Anlagen in Betrieb
 
Stiftungstöpfe
1 allgemeiner Stiftungstopf
167 lokale Bürgerfonds
12 Teamtöpfe
4 Teamtöpfe i.Gr.
 
Projektförderung
 Alle Projekte